“Do you Signify?” aka MachtSinn

May 5, 2010 § Leave a comment

2010-02-16 19:32

2010-02-17 10:13

Diesem Schmierenfink gebührt der Grimme-Preis! Er hat nicht nur die wesentlichen Gesetze des Kulturbetriebs kapiert – Ironie, Zweckfreiheit, Selbstbezüglichkeit – er ist auch öffentlich für die Vergänglichkeit der Schöpfung eingetreten. Am nächsten Tag war alles vorbei.

Doch möchte man diesem Autor entgegen halten: “Es gibt doch Blogs” und noch dazu etliche, die nur deinem Interesse huldigen. Dem Alltag eine Dimension des Dämonischen zu entlocken, die Ordnung auf den Kopf zu stellen. Nichts anderes Macht die Titanic und mittlerweile ja auch die so genannten seriösen Medien. Keine Überschrift ohne Ironie, kein Wortspiel zu verdreht, um nicht doch noch Eingang in die Druckerrolle zu finden. Die “Welt” kann von dem mutmaßlichen New Yorker Bombenleger Faisal Shahzad nur als “Mustermigrant” sprechen, weil es solche nicht gibt. Denn gerade deswegen, muss das Muster, die Norm, die Regel und das Model herhalten, um der Abweichung den Rahmen der Ordnung überzuhelfen. “Kill Bild” – Pop-Ikone und politisches Statement. Oder doch nur nachtumschwelgte Jugendsünde eines Charlottenburger Gymnasiasten? Wir wissen es nicht.

Die Abscheu gegen die artig wieder hergestellte Ordnung maschinell erzeugter Graphikelemente im öffentlichen Privatraum, tritt mit dieser ach so vergänglichen Lautmalerei in eben diesen öffentlichen Raum. Verwegen und tollkühn – und illegal.

Advertisements

Tagged: , , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

What’s this?

You are currently reading “Do you Signify?” aka MachtSinn at Symbolic Exchanges.

meta

%d bloggers like this: